direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Baustatik I

Lehrveranstaltung im Wintersemester:

Diese Vorlesung und Übung findet über sechs Semesterwochenstunden (6 LP) im dritten Fachsemester als Pflichtmodul des Bachelorstudiengangs Bauingenieurwesen statt.

Die Tutorien beginnen ab der zweiten Vorlesungswoche.

Tutorien in der Vorlesungszeit WS 2019/2020
Uhrzeit
Raum
Tutor
dienstags
14.00 -
16.00 Uhr
TIB13B-370
Frau Peters
mittwochs
14.00 -
16.00 Uhr
TIB13B-370
Frau Rudenko
donnerstags
08.00 -
10.00 Uhr
TIB13B Hörsaal A
Frau Schneider

Inhalte des Moduls:

Im ersten Semester Baustatik werden ausschließlich statisch bestimmte Systeme behandelt. Dabei werden Verfahren der klassischen Statik vermittelt und in Form von Handrechnungen vertieft. Im Wesentlichen gliedert sich die Lehrveranstaltung in drei große Schwerpunkte:

1. Ermittlung von Zustandslinien - Schnittprinzip, Aufbauprinzip, Symmetrie

2. Kinematische Methode - Polplankinematik, Polpläne, Prinzip der virtuellen Verrückungen (PVV), Einflusslinien für Kraftgrößen, Satz von Land

3. Verformungsberechnungen - Prinzip der virtuellen Kräfte (PVK), Ω-Verfahren, Verformungsfiguren, Einflusslinien für Weggrößen

Prüfung (Schriftliche Modulprüfung):

Die 120-minütige Prüfungsklausur (100 Gesamtpunkte) besteht aus 3 Rechenaufgaben (85 Punkte) und einem Theorieteil (15 Punkte). Sie gilt als bestanden, wenn mindestens 50 Punkte, davon 5 Punkte im Theorieteil, erreicht werden.

Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt elektronisch in QISPOS oder ggf. in Papierform beim Referat für Prüfungen.

Die Regeln und Anmeldung zu den Prüfungen, die Termine und Fristen können unter dem Reiter Modulprüfungen [1] nachgesehen werden.

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008